Medizinische Peelingverfahren

Unser Angebot umfasst verschiedene Peelingverfahren. Diese haben sich bei Akne, leichten
Pigmentstörungen und zur Hautverjüngung bewährt.

 

Peeling-Methoden können oberflächliche Fältchen glätten. Sie straffen das darunter liegende
Bindegewebe nachweislich mit wissenschaftlich erwiesener Wirkung. Pigment- und Altersflecken
können allmählich verblassen und Unreinheiten sowie feine Närbchen können ausgeglichen werden.
Peelings mit Fruchtsäuren oder Salizylsäuren ergänzen einige Therapieverfahren, vor allem bei
jugendlicher Akne und Erwachsenen-Akne.

 

Diese spezielle Hauterneuerungstechnik erfolgt mit natürlich vorkommenden Säuren in hoher
Konzentration, z.B. mit Glykolsäure. Diese gehört zu den Alpha-Hydroxysäuren und kommt in
Zuckerrohrsaft vor. Die oberste abgestorbene Hautzellschicht wird erneuert. Verstopfte Poren werden
in der Tiefe eröffnet (Komedolyse). So wird die Haut wird frischer und aufnahmebereit für
Pflegeprodukte, wie zum Beispiel die nach den Peelings angewandten Kräutermasken. Der Teint wird
feiner und klarer.